Freitag, 1. Juni 2012

heißer Schokokuchen mit flüssigem Kern - die zarteste Verführung seit es Schokolade gibt


Eine klassische Schönheit

die Königin der Schokoladendesserts

warmer fluffiger Teig mit zartduftender flüssiger heißer Schokolade

das braucht nicht viele Worte

die Sinne schwinden, die Welt bleibt stehen, die Endorphine strömen direkt ins Blut und ein zartes Kribbeln steigt von den Zehenspitzen auf und trägt dich in den Schokoladenhimmel

lass dich von mir  ent verführen....


dieses Dessert besticht durch seine Einfachheit

Kann es etwas besseres geben?

Ein Ratz-Fatz Rezept dass einen Schokoholiker wie mich um den Verstand bringt...

einziges MUSS: unbedingt unbedingt hochwertige Schokolade verwenden

alles andere wäre nicht fair ;-)

TU DIR WAS GUTES! Du hast es dir WIRKLICH verdient!!!

warmer Schokokuchen
50g Bitterschokolade im heißen Wasserbad schmelzen
35g zimmerwarme Butter schaumig rühren
1 Ei unterrühren
18g Mehl und 25g Puderzucker dazugeben
geschmolzene Schokoloade unterheben
den Teig in ausgefettete Förmchen geben und im vorgeheizten Ofen bei 180° Grad
auf mittlerer Schiene für max 12 Minuten (eher 10 Minuten) backen
außen soll sich eine Kruste gebildet haben und innen ein flüssiger Kern

perfekte Partner sind Erdbeeren, ein Himbeerspiegel, eine Sahnehaube oder besonders heiß:
eine kalte schmelzende Eiskugel.... mmmhhh...

Und DANN: schließ die Augen, lass dich fallen und genießen! 

und WEHE es hat danach einer ein schlechtes Gewissen

dieses Desser ist ... (beliebiges Wort einsetzbar) pur! :)

und damit der perfekte Beginn für den "heißesten" Monat des Jahres!

Willkommen im JUNI !!!

Süße Grüße,
eure Verena

Kommentare:

  1. Mhh probieren meine Freundin und ich jetzt direkt mal aus ;) wird bestimmt gut

    AntwortenLöschen
  2. ^^ danke ;) waren echt lecker,leider habn wir sie aber zu lange im Ofen gelassen :( war eher matsche innen drin XD Also:gleich direkt nochmal machen ;) auf jeden Fall tolles Rezept <3

    AntwortenLöschen
  3. Möchte den warmen Schokokuchen zu Weihnachten machen, für wieviele Personen ist denn das Rezept?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo!
      Das Rezept oben ist genau für 2 Personen, also entsprechend verdoppeln!
      Liebe Grüße und süßen Genuss!!!

      Löschen
  4. Wie viele Muffins kommen aus dem Rezept heraus?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Annalena,
      aus dem Rezept kommen zwei Muffins raus.
      Als schnelles Rezept für zwei :-)
      Liebe Grüße
      Verena

      Löschen